Angebote zu "Kompetenzen" (204 Treffer)

Kategorien

Shops

Interkulturell-kommunikative Kompetenzen von Er...
44,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch widmet sich der Frage, welche Kompetenzen frühpädagogische Fachkräfte vorweisen müssen, um bei der Arbeit mit mehrsprachig aufwachsenden Kindern und deren Familien pädagogisch professionell zu handeln. Die Befragung Berliner Erzieherinnen sowie Fachschulen für Sozialpädagogik deutschlandweit untersucht das Know-How von Erzieherinnen und Erziehern in Bezug auf deren vorhandene interkulturell-kommunikative Kompetenzen. Aus den Ergebnissen werden erste Empfehlungen für einen Weiterbildungsbedarf bzw. Ausbildungsbedarf formuliert. Die Arbeit spannt dabei den Bogen von der Sprechwissenschaft hin zu erziehungswissenschaftlichen, sozialpädagogischen und gesellschaftspolitischen Fragestellungen im Hinblick auf die Bedeutung von Migration und Mehrsprachigkeit für die vorschulische Bildung und Betreuung in Deutschland. Der theoretische Teil der Arbeit setzt sich vorweg ausführlich mit den Anforderungen an Erzieherinnen und Erziehern auseinander, die die sprachliche und kulturelle Heterogenität in vorschulischen Betreuungs- und Bildungseinrichtungen mit sich bringen. Dabei gibt er einen Überblick zur Migration in Deutschland und betrachtet das deutsche Bildungssystem hinsichtlich seiner Angepasstheit an den hohen Anteil mehrsprachig aufwachsender Kinder in den Bildungsinstitutionen sowie deren Erfolg im deutschen Bildungssystem. Weiterhin wird der Begriff der interkulturell-kommunikativen Kompetenz erläutert und diskutiert und dabei konkret auf pädagogische Fachkräfte bezogen. Eine theoretische Analyse der Erzieherinnenausbildung anhand von Rahmenlehrplänen der deutschen Bundesländer schaut auf die Vermittlung von Inhalten zur sprachlich-kulturellen Diversität im Berufsalltag pädagogischer Fachkräfte. Anschließend daran stellt das Buch Ergebnisse sprechwissenschaftlicher, linguistischer und erziehungswissenschaftlicher Studien zur Gesprächskompetenz von Erzieherinnen und zur Überprüfung der Sprach- und Sprachförderkompetenz frühpädagogischer Fachkräfte vor. Es folgen die Vorstellung der Studien, eine abschließende Diskussion der Ergebnisse sowie daraus abgeleitete Handlungsempfehlungen für die Erzieheraus- und -weiterbildung.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Interkulturelle Kompetenz - Mythos oder Schlüss...
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Frage, welche Kompetenzen interkulturell tätige Coaches in ihrer Arbeit erfolgreich machen. Es wurde erforscht, ob interkulturelles Coaching überhaupt spezielle Kompetenzen erfordert, und welche "Basis"-Kompetenzen und eventuelle "Zusatz"-Kompetenzen in der Praxis relevant sind. Dazu wurden zwölf Coaches mit unterschiedlich ausgeprägter Spezialisierung auf interkulturelle Arbeit in narrativen Interviews befragt, mit dem Ziel, bereits bewusst und unbewusst vorhandene Kategorien kritisch zu hinterfragen und transparent zu machen. Als Ergebnis zeigt sich, dass alle befragten Coaches ihre Erfolge im interkulturellen Coaching an ihren individuell zusammengestellten und gewichteten Kombinationen von Kompetenzen festmachen. In den meisten Erfolgsrezepten finden sich "Basis"-Kompetenzen für erfolgreiche Coachings (Respekt, Authentizität, Empathie, etc.), plus die Fähigkeit zur Selbst- und Kulturreflexion, sowie internationale Erfahrungen aus Kindheit, Ausbildung oder Arbeitswelt. Viele dieser unterschiedlichen Erfolgsaspekte lassen sich, in Anlehnung an Nazarkiewicz & Krämer, unter der Meta-Kategorie "Transkulturelles Coaching" zusammenfassen.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Interkulturelle Kompetenz - Mythos oder Schlüss...
33,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Frage, welche Kompetenzen interkulturell tätige Coaches in ihrer Arbeit erfolgreich machen. Es wurde erforscht, ob interkulturelles Coaching überhaupt spezielle Kompetenzen erfordert, und welche "Basis"-Kompetenzen und eventuelle "Zusatz"-Kompetenzen in der Praxis relevant sind. Dazu wurden zwölf Coaches mit unterschiedlich ausgeprägter Spezialisierung auf interkulturelle Arbeit in narrativen Interviews befragt, mit dem Ziel, bereits bewusst und unbewusst vorhandene Kategorien kritisch zu hinterfragen und transparent zu machen. Als Ergebnis zeigt sich, dass alle befragten Coaches ihre Erfolge im interkulturellen Coaching an ihren individuell zusammengestellten und gewichteten Kombinationen von Kompetenzen festmachen. In den meisten Erfolgsrezepten finden sich "Basis"-Kompetenzen für erfolgreiche Coachings (Respekt, Authentizität, Empathie, etc.), plus die Fähigkeit zur Selbst- und Kulturreflexion, sowie internationale Erfahrungen aus Kindheit, Ausbildung oder Arbeitswelt. Viele dieser unterschiedlichen Erfolgsaspekte lassen sich, in Anlehnung an Nazarkiewicz & Krämer, unter der Meta-Kategorie "Transkulturelles Coaching" zusammenfassen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Phonostilistische Variation bei nicht-nativen S...
64,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser Arbeit wird phonostilistische Variation bei spontaner Redegestaltung empirisch untersucht und analysiert sowie Phonostil als Indikator für sozialen Status der Sprecher verifiziert. Die phonostilistische Analyse aufgezeichneter Sprechbeiträge basiert auf statistischen Überprüfungsverfahren, intuitiver Einschätzung und subjektiver Zuschreibung. Durch die Untersuchungsergebnisse wird der präsumierte, maßgebende Zusammenhang zwischen den phonostilistischen Charakteristika spontaner Rede, den außersprachlichen Bedingungen der interpersonalen Kommunikation und den sprachlich-kommunikativen und stilistischen Kompetenzen eines Sprechers erwiesen. Der Phonostil wird als komplexes Phänomen von beachtlicher interpersonal und interkulturell kommunikativer Relevanz manifestiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Phonostilistische Variation bei nicht-nativen S...
66,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser Arbeit wird phonostilistische Variation bei spontaner Redegestaltung empirisch untersucht und analysiert sowie Phonostil als Indikator für sozialen Status der Sprecher verifiziert. Die phonostilistische Analyse aufgezeichneter Sprechbeiträge basiert auf statistischen Überprüfungsverfahren, intuitiver Einschätzung und subjektiver Zuschreibung. Durch die Untersuchungsergebnisse wird der präsumierte, maßgebende Zusammenhang zwischen den phonostilistischen Charakteristika spontaner Rede, den außersprachlichen Bedingungen der interpersonalen Kommunikation und den sprachlich-kommunikativen und stilistischen Kompetenzen eines Sprechers erwiesen. Der Phonostil wird als komplexes Phänomen von beachtlicher interpersonal und interkulturell kommunikativer Relevanz manifestiert.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Die Literatur der Anderen
80,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Untersuchung erfolgte mit dem Ziel, im Forschungsfeld der Fremdliteraturvermittlung die wechselseitigen Wahrnehmungsmechanismen zwischen den deutschen und den französischen Kulturgemeinschaften näher zu bestimmen. Interkulturell konzipiert, ist sie in den Bereich einer kulturwissenschaftlichen Xenologie zu ordnen, die vorrangig die kulturgesellschaftliche Dimension der Texte einbezieht. Ein über 400 Rezensionen starkes Korpus wurde angelegt. Methodologisch aber konnte die Erfüllung der Aufgabe nicht allein an der Quantität der Texte gewährleistet werden. Es wurde vielmehr nach Kriterien der Intensität der Wahrnehmung bestimmter Werke bzw. Autoren überprüft, wie die Verständlichmachung der Literatur der Anderen für den inländischen Buchmarkt gestaltet wird. Die Studie zeigt, dass die Rezensenten ihre Kompetenzen vornehmlich zur Pflege einer Kultur der nationalen Unterschiede einsetzen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Interkulturelle Dramapädagogik
38,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit über zwanzig Jahren wird dem interkulturellen Lernen von Seiten der Pädagogik, der Fremdsprachendidaktik und vieler anderer Disziplinen große Aufmerksamkeit gewidmet. Die Theoriebildung ist weit ausdifferenziert, gleichzeitig ist zu konstatieren, dass manches Modell zur Implementierung der interkulturellen kommunikativen Kompetenzen (IKK) weit hinter seinen umfassenden theoretischen Ansprüchen zurückbleibt. Das Buch diskutiert zunächst die Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit interkulturellen Lernens im Fremdsprachenunterricht, um anschließend die Dramapädagogik als Methode zur umfassenden Realisierung des Interkulturellen im Fremdsprachenunterricht vorzustellen. Nach einer ausführlichen Analyse des Potentials der Dramapädagogik für das interkulturelle Lernen arbeitet der Autor die Ansprüche heraus, denen eine interkulturelle Dramapädagogik gerecht werden muss. Die Analyse eines interkulturell-dramapädagogischen Unterrichtsprojektes und die Vorstellung zahlreicher dramatischer Übungen im Anhang der Arbeit geben Lehrkräften schließlich handlungspraktische Ratschläge zur Umsetzung der interkulturellen Dramapädagogik in ihrem Fremdsprachenunterricht.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Die Literatur der Anderen
78,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Untersuchung erfolgte mit dem Ziel, im Forschungsfeld der Fremdliteraturvermittlung die wechselseitigen Wahrnehmungsmechanismen zwischen den deutschen und den französischen Kulturgemeinschaften näher zu bestimmen. Interkulturell konzipiert, ist sie in den Bereich einer kulturwissenschaftlichen Xenologie zu ordnen, die vorrangig die kulturgesellschaftliche Dimension der Texte einbezieht. Ein über 400 Rezensionen starkes Korpus wurde angelegt. Methodologisch aber konnte die Erfüllung der Aufgabe nicht allein an der Quantität der Texte gewährleistet werden. Es wurde vielmehr nach Kriterien der Intensität der Wahrnehmung bestimmter Werke bzw. Autoren überprüft, wie die Verständlichmachung der Literatur der Anderen für den inländischen Buchmarkt gestaltet wird. Die Studie zeigt, dass die Rezensenten ihre Kompetenzen vornehmlich zur Pflege einer Kultur der nationalen Unterschiede einsetzen.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Die interkulturell kompetente Schule
33,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kulturelle Vielfalt in der Schule ist durch die PISA-Studein und die Ereignisse an der Berliner Rütli-Schule zu einem auch in der breiten Öffentlichkeit viel diskutierten Thema geworden. Zahlreiche Forschungsarbeiten haben sich vor allem mit der Frage befasst, welche Kompetenzen Lehrkräfte in multikulturellen Lernumgebungen benötigen. Diese Studie Setzt den Fokus auf die Perspektive der Lehrkräfte selbst. Das Kollegium einer Schule mit einem Anteil von über 50 % Schülern mit Migrationshintergrund wurde mittels eines auf der Repertory-Grid-Methode basierenden Verfahrens nach den eigenen Konstrukten einer interkulturell kompetenten Schule befragt. Die Ergebnisse der Studie liefern Hinweise und Anregungen für die Kompetenzentwicklung einerseits und die Schulentwicklung andererseits, machen aber auch deutlich, dass der Weg zur integrationsfördernden Schule noch weit ist.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot